Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sankt-Karli-Kirche Luzern: Sonntags-Soirée mit dem Trio Pasitea mit Johanna Kulke (Geige), Zoe Canestrelli (Bratsche) und Berta Planell Molist (Cello); Goldbergvariationen

März 13 @ 5:00 pm

 

Trio Pasitea mit Johanna Kulke (Geige), Zoe Canestrelli (Bratsche) und Berta Planell Molist (Cello)
Das Trio Pasitea ist ein junges, modernes und dynamisches Streichtrio mit Sitz in Luzern. Es widmet sich der bedeutenden Musik der Vergangenheit ebenso wie Kompositionen von herausragenden zeitgenössischen Künstlern.
Nach einer engen Zusammenarbeit mit dem renommierten Komponisten Dieter Ammann spielte das Pasitea Trio am 20. Februar 2021 zwei Sätze aus seinem anspruchsvollen Streichtrio „Gehörte Form“ in einem Streaming-Konzert in dem Konzertsaal Kosmos (Luzern). Das Trio hatte auch die Gelegenheit, mit Heinz Holliger zusammenzuarbeiten und ein Arrangement für Streichtrio und Gesang aus den von ihm komponierten „Mileva Lieder“ in einem Konzert im Konzertsaal Salquin (Luzern) zu präsentieren.
Im April 2021 wurde das Trio Pasitea von der Peter Mieg Stiftung ausgewählt, das Streichtrio Nr. 2 von Peter Mieg aufzunehmen. Dieses Werk wurde seit seiner Uraufführung im Jahr 1937 nicht mehr aufgeführt.
Das Trio Pasitea wurde 2020 an der Hochschule für Musik Luzern gegründet und von Ina Dimitrova, Isabelle van Keulen, Guido Schiefen und Isabel Charisius unterrichtet. Das Trio wurde zudem von namhaften
zeitgenössischen Künstlern gecoacht, darunter der Bratschist Garth Knox (Ensemble InterContenporain) und die Cellistin Martina Schucan (Collegium Novum Zürich).

Johann Kulke (Geige)
Die deutsche Geigerin Johanna Kulke ist mehrfache Preisträgerin des Schweizerischen Jugendmusikwettbewerbs und des Kiwanis Wettbewerbs Burgdorf. Als Solistin trat sie unter anderem mit der Jungen Philharmonie Zentralschweiz und dem Jugendsinfonieorchester Bern auf. Orchestertourneen führten sie mit dem Gustav Mahler Jugendorchester, dem European Union Youth Orchestra und dem Jugendsinfonieorchester Bern durch ganz Europa, nach Russland und China. Seit 2019 ist sie Konzertmeisterin des Jugendsinfonieorchesters Bern. Nach einem erfolgreich absolvierten Praktikum spielt sie als Zuzügerin im Sinfonieorchester Bern. Johanna Kulke ist Stipendiatin der Hirschmann-Stiftung.

Zoe Canestrelli (Bratsche)
Zoe Canestrelli wurde in Turin (Italien) geboren, wo sie zunächst Geige und dann Bratsche am G. Verdi-Konservatorium studierte. Sie spezialisierte sich als Bratschistin an den Konservatorien von Vicenza und Oslo (Norwegen) und studiert nun an der Musikhochschule in Luzern (Schweiz) und am Stauffer Center for Strings in Cremona. Sie arbeitet mit dem Orchester der Arena di Verona, dem Maggio Musicale Fiorentino, dem Filarmonica del Teatro Regio in Turin und Biel-Solothurn Sinfonieorchester in der Schweiz. Sie tritt regelmäßig in Festivals in Italien, der Schweiz, Norwegen und Dänemark auf.

Berta Planell Molist (Cello)
Die in Barcelona geborene Cellistin Berta Planell Molist ist in ganz Spanien und Europa aufgetreten, bei Festivals wie dem Pau Casals Festival in Frankreich, dem British Island Festival im UK oder dem Aurora Chamber Music Festival in Schweden.
Berta studierte Cello in Barcelona und Luzern bei Peter Thiemann, Guido Schiefen und Lluís Claret. Außerdem erhält sie Kammermusikunterricht beim Casals Streichquartett und dem Hagen Streichquartett. Sie ist Stipendiatin der Rudolf von Tobel-Stiftung für junge Cellisten und der Asociación de Artistas Intérpretes o Ejecutantes de España. Derzeit ist sie Mitglied des Orchestra della Accademia del Teatro alla Scala in Mailand und des Orchestra del Teatro Sociale di Como.

J.S.Bach: Goldberg Variationen. Aria mit 30 Variationen in G-Dur
BWV988
Arrangement für Streichtrio von Bruno Giuranna
Aria
Variatio 1. a 1 Clav.
Variatio 2. a 1 Clav.
Variatio 3. Canone all’Unisono. a 1 Clav.
Variatio 4. a 1 Clav.
Variatio 5. a 1 ô vero 2 Clav.
Variatio 6. Canone alla Seconda. a 1 Clav.
Variatio 7. a 1 ô vero 2 Clav. al tempo di Giga
Variatio 8. a 2 Clav.
Variatio 9. Canone alla Terza. a 1 Clav.
Variatio 10. Fughetta. a 1 Clav.
Variatio 11. a 2 Clav.
Variatio 12. a 1 Clav. Canone alla Quarta in moto contrario
Variatio 13. a 2 Clav.
Variatio 14. a 2 Clav.
Variatio 15. Canone alla Quinta. a 1 Clav.: Andante
Variatio 16. Ouverture. a 1 Clav.
Variatio 17. a 2 Clav.
Variatio 18. Canone alla Sesta. a 1 Clav.
Variatio 19. a 1 Clav.
Variatio 20. a 2 Clav.
Variatio 21. Canone alla Settima
Variatio 22. a 1 Clav. alla breve
Variatio 23. a 2 Clav.
Variatio 24. Canone all’Ottava. a 1 Clav.
Variatio 25. a 2 Clav.: Adagio
Variatio 26. a 2 Clav.
Variatio 27. Canone alla Nona. a 2 Clav.
Variatio 28. a 2 Clav.
Variatio 29. a 1 ô vero 2 Clav.
Variatio 30. a 1 Clav. Quodlibet
Aria da Capo

 

 

Details

Datum:
März 13
Zeit:
5:00 pm